Zac Purton verteidigt Hong Kong-Titel

Immer am Mittwoch vor den Hong Kong International Races findet auf der Rennbahn Happy Valley in der ehemaligen britischen Kronkolonie die Longines International Jockeys’ Championship statt, ein Vergleichskampf von Reitern aus Hong Kong und der ganzen Welt. Zwölf Jockeys nahmen auch in diesem Jahr teil, bei dem es für die drei Erstplatzierten der Gesamtwertung insgesamt 800.000 Hong Kong-Dollar (ca. 85.000 Euro) an Preisgeld gab. Für den Sieger eines jeden Laufes gab es 12 Punkte, für den Zweiten sechs, und für den Drittplatzierten vier Punkte.

Aus Europa waren für Großbritannien Tom Marqand, Hollie Doyle und Ryan Moore und für Frankreich Mickael Barzalona im Einsatz. Hinzu kamen die vier in Hong Kong tätigen Jockeys Zac Purton, Joao Moreira, Alexis Badel und Vincent Ho, der Südafrikaner Lyle Hewitson, der Australier Damien Lane, der Japaner Yuga Kawada sowie der Neuseeländer James Mc Donald.

Doch auch wenn die Europäer mit drei Siegen in vier Wertungsläufen – Holly Doyle, Tom Marquand und Michael Barzalona gewannen jeweils ein Rennen – sehr gut mithalten konnten, siegt in der Endabrechnung ein Anderer. Wie schon im letzten Jahr konnte sich erneut der in Hong Kong tätige Australier Zac Purton durchsetzen und kam damit nach 2017 und 2020 zu seinem dritten Titel in diesem Wettbewerb.  22 Punkte reichten ihm am Ende für den Titel. Rang zwei teilten sich mit jeweils zwölf Punkten Doyle, Marquand, Barzalona und James Mc Donald gleich vier Jockeys.

Invalid mfunc tag syntax. The correct format is: <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc PHP code --><!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY --> or <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc -->PHP code<!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY -->.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland 🇩🇪
Galopprennen in Frankreich 🇫🇷

Nach Torquator Tassos Wechsel in die Zucht, wer übernimmt 2023 den Titel Deutschlands bestes Rennpferd?
×

Was am meisten interessierte

Casamento auch am Donnerstag erfolgreich

Punkt für Punkt oder besser gesagt Riyal für Riyal arbeitet sich Marco Casamento in Katar dem Championat entgegen.

54 Mal Stallparade 2022 – Das sind die Quartiere

Mit dem letzten Renntag am Montag in Dortmund ist auch die Qualifikation zur Stallparade 2022 der Sport-Welt abgeschlossen.

Frankel der erste Partner für Tarnawa

Tarnawa, die Breeders' Cup Turf-Siegerin von 2020, wird im kommenden Jahr als ersten Partner den Champion Frankel haben.

Die Überschrift soll immer zweizeilig sein

Das ist ein neuer Text-Anriss!

test bb 2

Kurzfassung Test