Gruppe II-Sieg für de Vries in Meydan

Erster ganz großer Saisonerfolg für Adrie de Vries in Dubai.

Am Donnerstagnachmittag schnappte sich der Niederländer im Sattel von Rb Rich Lyke Me das Bani Yas sponsored by Dubai Police, ein über 1400 Meter führendes Gruppe II-Rennen (97.500 Dirham).

Trainer des Siegers, der sich den Tageshöhepunkt der Donnerstags-Karte schnappte, ist Fawzi Nass.

Für de Vries war es der dritte Saisontreffer in Dubai, langsam aber sicher nimmt dort die Saison Fahrt auf, mit dem Sieg setzte “Adrie” ein erstes Ausrufezeichen seiner Wintersaison in den Emiraten.

Eigentlich hätte er am heutigen Freitag einen weitere interessanten Ritt gehabt, doch Qaader, den den Vries ebenfalls für Fawzi Nass in der Bahrain International Trophy hätte reiten sollen, ist Nichtstarter-

 

 

 

Invalid mfunc tag syntax. The correct format is: <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc PHP code --><!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY --> or <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc -->PHP code<!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY -->.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland 🇩🇪
Galopprennen in Frankreich 🇫🇷

Nach Torquator Tassos Wechsel in die Zucht, wer übernimmt 2023 den Titel Deutschlands bestes Rennpferd?
×

Was am meisten interessierte

Casamento auch am Donnerstag erfolgreich

Punkt für Punkt oder besser gesagt Riyal für Riyal arbeitet sich Marco Casamento in Katar dem Championat entgegen.

54 Mal Stallparade 2022 – Das sind die Quartiere

Mit dem letzten Renntag am Montag in Dortmund ist auch die Qualifikation zur Stallparade 2022 der Sport-Welt abgeschlossen.

Frankel der erste Partner für Tarnawa

Tarnawa, die Breeders' Cup Turf-Siegerin von 2020, wird im kommenden Jahr als ersten Partner den Champion Frankel haben.

Die Überschrift soll immer zweizeilig sein

Das ist ein neuer Text-Anriss!

test bb 2

Kurzfassung Test