Dortmund übernimmt Mülheimer Januar-Renntag

Das Geläuf am vergangenen Samstag war auf dem Mülheimer Raffellberg zwar tief, für die Jahreszeit und nach den starken Regenfällen der Vortage aber in praktikablem Zustand.

Am zweiten Weihnachtstag wird es dann jedoch den wohl letzten Renntag in Mülheim in diesem Winter geben, denn von einem geplanten Termin im Januar sieht man ab, um die Grasnarbe im Hinblick auf die Saison 2022 nicht zu stark zu beanspruchen.

Der für den 16. Januar angesetzte Renntag wurde nun nach Dortmund verlegt. In den Rennterminen findet sich derweil noch ein Mülheimer-Termin am 27. Februar. Doch ist hier noch alles offen. Sollte Mülheim nicht veranstalten, “könnte Dortmund eventuell auch diesen Tag übernehmen, der Renntag könnte aber auch ausfallen”, so Rüdiger Schmanns, Technischer Leiter bei Deutscher Galopp.

 

 

 

 

Invalid mfunc tag syntax. The correct format is: <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc PHP code --><!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY --> or <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc -->PHP code<!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY -->.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland 🇩🇪
Galopprennen in Frankreich 🇫🇷

Nach Torquator Tassos Wechsel in die Zucht, wer übernimmt 2023 den Titel Deutschlands bestes Rennpferd?
×

Was am meisten interessierte

Casamento auch am Donnerstag erfolgreich

Punkt für Punkt oder besser gesagt Riyal für Riyal arbeitet sich Marco Casamento in Katar dem Championat entgegen.

54 Mal Stallparade 2022 – Das sind die Quartiere

Mit dem letzten Renntag am Montag in Dortmund ist auch die Qualifikation zur Stallparade 2022 der Sport-Welt abgeschlossen.

Frankel der erste Partner für Tarnawa

Tarnawa, die Breeders' Cup Turf-Siegerin von 2020, wird im kommenden Jahr als ersten Partner den Champion Frankel haben.

Die Überschrift soll immer zweizeilig sein

Das ist ein neuer Text-Anriss!

test bb 2

Kurzfassung Test