Arqana: Zwei Litex-Stuten jetzt für Taxi4Horses

Seit dem heutigen Samstag läuft in Frankreich die viertägige Vente d’Elevage. Gleich am ersten Tag gab es auch bereits deutsche Aktivität und das sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite.

Denn Lot Nr. 36, die vierjährige Rock of Gibraltar-Tochter Monna wurde vom Stall Litex angeboten und von Günther Schmidts Taxi4Horses ersteigert. 30.000 Euro musste der neue Besitzer für die listenplatzierte Stute anlegen.

Mit Kaliyah (Lot 15) wechselte eine weitere Stute aus dem Angebot von der Litex Commerce AD in den Besitz von Taxi4Horses. Für die ebenfalls listenplatzierte Charm Spirit-Tochter musste Schmidt 20.000 Euro anlegen. Mit Pessemona (Lot 58, 60.000 Euro) wurde eine weitere Litex-Stute zurückgekauft.

Invalid mfunc tag syntax. The correct format is: <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc PHP code --><!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY --> or <!-- W3TC_DYNAMIC_SECURITY mfunc -->PHP code<!-- /mfunc W3TC_DYNAMIC_SECURITY -->.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland 🇩🇪
Galopprennen in Frankreich 🇫🇷

Nach Torquator Tassos Wechsel in die Zucht, wer übernimmt 2023 den Titel Deutschlands bestes Rennpferd?
×

Was am meisten interessierte

Casamento auch am Donnerstag erfolgreich

Punkt für Punkt oder besser gesagt Riyal für Riyal arbeitet sich Marco Casamento in Katar dem Championat entgegen.

54 Mal Stallparade 2022 – Das sind die Quartiere

Mit dem letzten Renntag am Montag in Dortmund ist auch die Qualifikation zur Stallparade 2022 der Sport-Welt abgeschlossen.

Frankel der erste Partner für Tarnawa

Tarnawa, die Breeders' Cup Turf-Siegerin von 2020, wird im kommenden Jahr als ersten Partner den Champion Frankel haben.

Die Überschrift soll immer zweizeilig sein

Das ist ein neuer Text-Anriss!

test bb 2

Kurzfassung Test